DBwVAktuelle ThemenAus dem Verband

LV Süddeutschland beim Tag der Bundeswehr an vier Standorten dabei

Viele Besucher am Stand der StoKa Ingolstadt mit Roland Ehrenberger sowie Heidi und Heinz Mischmasch von der KERH ( im Bild rechts v.l.n.r.) Foto: DBwV

Viele Besucher am Stand der StoKa Ingolstadt mit Roland Ehrenberger sowie Heidi und Heinz Mischmasch von der KERH ( im Bild rechts v.l.n.r.) Foto: DBwV

12.06.2018
ik

LV Süddeutschland beim Tag der Bundeswehr an vier Standorten dabei

Der Landesverband Süddeutschland war am Tag der Bundeswehr an den Standorten Mannheim, Feldkirchen, Ingolstadt und Murnau mit Informationsständen dabei. Mitglieder aus Kameradschaften der Bezirke unterstützt durch Vorstandsmitglieder des Landesverbands standen Rede und Antwort zu Fragen der zahlreichen Besucher rund um die Interessenvertretung der Menschen in der Bundeswehr.

In Feldkirchen verstärkte der Landesvorsitzende Stabsfeldwebel a.D. Gerhard Stärk die Informationsarbeit der Truppenkameradschaft Gäuboden-Kaserne. In Ingolstadt unterstützten der Stv. Vorsitzende des Landesverbands Oberstleutnant Josef Rauch und die Bezirksvorsitzenden Hauptmann Roland Ehrenberger und Stabsfeldwebel a.D. Franz Jung die Arbeit der Kameradschaften mit Oberstabsfeldwebel a.D. Heinz Mischmasch, Major René Ernst und weiteren Mitstreitern der StoKa.

Besuchermagnet in allen Standorten war das DBwV-Glücksrad, an dem sich immer wieder lange Schlangen bildeten. Auch die Wartezeit bot Gelegenheit, um die Arbeit des Verbandes für seine Mitglieder zu erläutern. Dieser Einsatz überzeugte: an vielen Standorten konnten an diesem Tag neue Mitglieder für den DBwV gewonnen werden.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick