Verzögerungen bei der Bearbeitung möglich: Aufgrund von Überschwemmungsschäden ist die Beihilfestelle Bonn nur eingeschränkt arbeitsfähig. Foto: DBwV/Zacharie Scheurer

Verzögerungen bei der Bearbeitung möglich: Aufgrund von Überschwemmungsschäden ist die Beihilfestelle Bonn nur eingeschränkt arbeitsfähig. Foto: DBwV/Zacharie Scheurer

26.08.2021
DBwV/R1

Beihilfestelle Bonn (Ausland) nur eingeschränkt arbeitsfähig

Die heftigen Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz haben auch die Außenstelle des Bundesverwaltungsamts in Bonn getroffen. Im Regelfall werden hier die Versorgungsempfänger des Bundes mit ständigem Wohnsitz im Ausland sowie die Bundeswehrangehörigen mit Dienststelle im Ausland ohne eigene Beihilfestelle versorgt. Aufgrund von Überschwemmungsschäden ist die Beihilfestelle Bonn nur eingeschränkt arbeitsfähig und telefonisch zurzeit nicht erreichbar. Es ist mit Verzögerungen zu rechnen. Die Beihilfestelle ist notfalls über das E-Mail-Postfach beihilfe-bonn.ausland@bva.bund.de zu erreichen.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick