Die Corona-Krise wirft viele Fragen bei den Angehörigen der Bundeswehr auf. Der DBwV versucht, auf häufig gestellte Fragen zu antworten. Foto: Bundeswehr/Sandra Herholt

Die Corona-Krise wirft viele Fragen bei den Angehörigen der Bundeswehr auf. Der DBwV versucht, auf häufig gestellte Fragen zu antworten. Foto: Bundeswehr/Sandra Herholt

09.04.2020
DBwV

Urlaub, Überstunden und Mehrarbeitsabbau – Was Soldaten, Beamte und Arbeitnehmer der Bundeswehr während der Corona-Krise berücksichtigen sollten

Berlin. Spätestens seit der Erklärung der Erkrankung an dem Coronavirus als Pandemie ist das öffentliche und private Leben weitgehend durch Einschränkungen und Sonderbestimmungen geprägt.

Täglich erreichen uns neue Informationen über die Art, wie das private und dienstliche Leben zu gestalten ist.

In der Bundeswehr hat es bereits über die Fläche verteilt, Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Daraufhin mussten Kontaktpersonen in Quarantäne abgesondert und teilweise ganze Einheiten temporär aus dem Dienstbetrieb genommen werden.

Aufgrund der sich immer wieder verändernden Lage und der Vielzahl an getroffenen und erforderlichen Maßnahmen, will der DBwV auf die am häufigsten gestellten Fragen antworten.

Hier geht es zu den Einzelheiten. (Stand: 21.04.2020)

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick