v.l.: Gamm, Vibrans, Hildebrandt, Sodenkamp, Borkenhagen und Berke (Foto: DBwV/LV Nord)

v.l.: Gamm, Vibrans, Hildebrandt, Sodenkamp, Borkenhagen und Berke (Foto: DBwV/LV Nord)

13.03.2017
jf

Mitgliederzahl verdoppelt

Bad Segeberg. Die ERH-Kameradschaft Bad Segeberg/Bad Oldesloe und Umgebung hat jetzt 200 Angehörige und damit doppelt so viele wie bisher. Dies stellte Stabsfeldwebel a.D. Dieter Gamm als Vorsitzender bei der ersten Mitgliederversammlung in diesem Jahr fest. Grund dafür ist die Auflösung der ERH Mittelholstein 2016 und die sich daraus ergebende Verteilung der Mitglieder auf umliegende Kameradschaften.

Gamm beabsichtigt deshalb, durch die Nachwahl von Stabsbootsmann a.D. Holger Westensee, Stabsfeldwebel a.D. Michael Thiessen und Hauptmann a.D. Rainer Fedder, die Arbeit im Vorstand sowie die Betreuung der Mitglieder zu verbessern. An deren Vorstellung schlossen sich aktuelle Informationen aus dem Verband, insbesondere zum Thema Beihilfe, an. Die Mitglieder kritisierten dabei die viel zu langen Bearbeitungszeiten ihrer Anträge.

Vor dem gemütlichen Beisammensein und dem traditionellen Abendessen ehrten Gamm und sein Stellvertreter, Hauptfeldwebel d.R. Joachim Berke, mehrere treue Mitglieder: Stabsfeldwebel a.D. Rolf Borkenhagen für 40,  die Oberstleutnante a.D. Jochen Hildebrandt und Friedrich Sodenkamp sowie Kapitän zur See a.D. Lothar Vibrans für 50 Jahre im DBwV.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ihre Ansprechpartner