Grundlagen des Soldatenbeteiligungsgesetzes (Grundschulung Teil 2) für Soldaten im Personalrat gemäß § 46 (6) BPersVG, §§ 62 (3) und 20 (5) SGB

Die effektive Ausübung des Personalratsmandates für Soldatenvertreter erfordert neben Kenntnissen des Bundespersonalvertretungsgesetzes auch Kenntnisse der Vorschriften des Soldatenbeteiligungsgesetzes. Diese enthält die Grundlagen der Beteiligung in Gruppenangelegenheiten und Besonderheiten in Hinblick auf die Rechtsstellung der Soldatenvertreter. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die einschlägigen Verfahrensregelungen und die Beteiligungstatbestände und erläutert auch die Aufgaben der Quasi-VP, die Besonderheiten in Hinblick auf die Rechtsstellung sowie die Mitarbeit in den Gremien der Vertrauenspersonen.

Bereich Nord

DatumOrt
15.01. – 17.01.2018Malente
29.10. – 31.10.2018Duderstadt

 

Bereich Ost

DatumOrt
28.05. – 30.05.2018                 Moritzburg bei Dresden
10.09. – 12.09.2018Moritzburg bei Dresden

 

Bereich Süd

DatumOrt
19.03. – 21.03.2018Freising
24.09. – 26.09.2018Freising

 

Bereich West

DatumOrt
14.05. – 16. 05.2018Königswinter
08.10. – 10.10.2018Königswinter