27.06.2016

Wir sind Euer Landesvorstand

Liebe Kameradinnen, Kameraden und zivile Mitarbeiter,

am 01.07.1984 begann ich meinen Dienst bei der Bundeswehr als Wehrpflichtiger. Nach der Grundausbildung beim Luftwaffenausbildungsregiment in Manching wurde ich zur Stabskompanie Luftwaffenausbildungsregiment 3 als Kfz-Mechaniker in Roth bei Nürnberg versetzt.

Nach meiner Weiterverpflichtung wurde ich als Militärkraftfahrlehrer „RAD“ ausgebildet. Im Rahmen einer Versetzung zur Regionalfahrschule in Mosbach kam ich 1996 das erste Mal mit dem Deutschen Bundeswehrverband in Berührung.

Damals habe ich mich mit dem Problem des Versorgungsausgleiches beschäftigt. Es war mir schnell klar, dass sich nur der Bundeswehrverband um alle Probleme kümmert, daraufhin wurde ich Mitglied.

Durch die Neustrukturierung der Bundeswehr wurde ich 2002 von der Regionalfahrschule Mosbach zum Kraftfahrausbildungszentrum Tauberbischofsheim versetzt. Da dies wiederum aufgelöst wurde, war eine Versetzung im Jahr 2004 zum Kraftfahrausbildungszentrum in Bruchsal auf eigenen Wunsch möglich. Lange hat sich dies leider auch nicht gehalten und die Fahrschule wurde ebenfalls aufgelöst. So hatte ich das Glück, bis heute auf dem Dienstposten „Unterstützungspersonal Standortältester“ in Bruchsal, am Standort des ABC- Abwehrkommando der Bundeswehr verwendet zu werden.

Ich bin 53 Jahre jung, verheiratet, habe vier erwachsene Kinder und lebe in Forst in Baden-Württemberg. Meine Dienstzeit endet aufgrund der besonderen Altersgrenze voraussichtlich zum 01.10.2017.

Unter meinen Aufgaben als Bezirksvorsitzender „Baden“ verstehe ich die Sorgen und Nöte unserer Mitglieder in den Landesvorstand zu transportieren, die sehr wichtige Arbeit der Kameradschaften zu unterstützen und die Verbindung zur lokalen Politik, sowie zu sozialen Organisationen zu pflegen.

Der Landesvorstand Süddeutschland ist eine starke Truppe, der an einen Strang zieht und mir viel Freude und Unterstützung zur Mitarbeit anbietet.
Zum Schluss bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung aus meinem Bezirk und freue mich auf die weitere, konstruktive, vertrauensvolle und kameradschaftliche Zusammenarbeit.

Mit kameradschaftlichen Gruß

Ihr /Euer Matthias Schneider
Stabsfeldwebel

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick