Teilnehmer beim IT-Karrieretag 2017 in Hannover.

Teilnehmer beim IT-Karrieretag 2017 in Hannover.

17.08.2017
cz

IT-Karrieretag 2017 in Hannover

Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist in den vergangenen Jahren im Aufwind. Insbesondere die IT-Branche bestätigt den positiven Trend: Die Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften nimmt weiter zu. Aus diesem Grund öffnete die Bildungsakademie Hannover/DIPLOMA gemeinsam mit dem Berufsförderungsdienst (BFD) Hannover am 14. Juni die Tore ihrer Akademie in Hannover für Interessierte der Fachbereiche IT und Technik. Zweck dieser Veranstaltung war neben der Vorstellung der neusten Entwicklungen im Bereich IT & Technik eine frühzeitige Kommunikation zwischen potenziellen Arbeitgebern und zukünftigen Arbeitnehmern.  

Seit 2001 bildet die Bildungsakademie Hannover GmbH vor Ort angehende IT-Fachkräfte auf allen Stufen der Bildungspyramide aus. Vom Fachinformatiker (IHK) bis hin zum Studium der Wirtschaftsinformatik können sich die Schüler für ihr späteres Berufsleben qualifizieren. Durch die im Laufe der Jahre entstandenen Kooperationen mit anderen ausgewählten Bildungsträgern, wie den Ludwig Fresenius Schulen und der DIPLOMA-Hochschule, hat sich das breit gefächerte Angebot auf viele weitere Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Technik, Logistik und Betriebswirtschaft erweitert. Seit 2016 ist die Bildungsakademie Hannover außerdem Studienzentrum der DIPLOMA-Hochschule und kann dadurch eine Vielzahl an (wahlweise virtuellen) Bachelor- und Masterstudiengängen anbieten.

Bereits zum Start der Veranstaltung um 10 Uhr morgens herrschte reges Treiben auf den Fluren und in den Vorlesungssälen der Akademie. Vor rund 100 Besuchern eröffnete der Geschäftsführer der Bildungsakademie Hannover, Carsten Lenkeit, im Foyer den IT-Karrieretag, wies in seiner Rede auf die Bedeutung der IT für die deutsche Wirtschaft hin, bedankte sich für die gute Partnerschaft mit dem Berufsförderungsdienst Hannover sowie dem Deutschen BundeswehrVerband und machte allen Teilnehmern Lust auf einen abwechslungsreichen Tag voller interessanter Gespräche, einmaliger Erlebnisse und informationstechnischer Highlights.

Im größten Vorlesungssaal der Akademie konnten die Interessenten durch den Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Namokel (Dekan Technik und Vizepräsident der DIPLOMA-Hochschule) sowie an zahlreichen Impulsvorträgen teilnehmen. Währenddessen gab es parallel die Möglichkeit, in den übrigen Räumen der Akademie zu netzwerken, mit Firmen der betreffenden Branchen in Kontakt zu treten und sich über aktuelle Weiterbildungsmöglichkeiten in IT und Technik bei verschiedenen qualifizierten Bildungsträgern zu informieren. In anderen Vorlesungsräumen gab es Kurzvorträge, die in die aktuellen Neuerungen der Lehre einführen sollten. Dabei wurde neben einem Schnuppervortrag über Cisco die virtuelle Lehre als Bildungskonzept 2.0/4.0 vorgestellt. Die Bildungsakademie Hannover führt seit 2016 sukzessive virtuellen Unterricht („Das virtuelle Klassenzimmer“) in ihr Ausbildungskonzept mit ein, um so die Flexibilität, welche heutzutage gefordert wird, weiter zu erhöhen. Als Ausblick auf eine zukunftsorientierte Ausbildung mit hohen praktischen Anteilen wurden 3D-Live-Druckverfahren sowie „virtual reality“ als weitere Neuerungen vorgestellt.

In lockerer Atmosphäre konnten sich Aussteller, Firmen und Teilnehmer außerdem bei Kaffee, Kuchen oder herzhaftem Gulasch und Erfrischungsgetränken austauschen. Ein Gewinnspiel zugunsten des Volksbund Deutsche Kriegsgräber Fürsorge e.V., das großen Anklang fand und bei dem eine beachtliche Spendensumme zum guten Zweck gesammelt werden konnte, rundete das Rahmenprogramm des Tages ab. Einen besonderen Dank spricht die Bildungsakademie Hannover dabei den teilnehmenden Firmen und Partnern dem Deutschen BundeswehrVerband, der DIPLOMA-Hochschule, den Ludwig Fresenius Schulen, ComPers Niedersachsen GmbH, SRH, Arconic, Tasys, Syslogixx, Thosa-IT, Digital-D, FührungskräfteFabrik, STUTE, Apontas sowie der ROSS Schule aus, die maßgeblich am Erfolg des ersten IT-Karrieretags in Hannover beteiligt waren.

Sie würden gerne informiert werden, wenn der nächste IT-Karrieretag in Hannover stattfindet? Dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an karrieretag@ba-hannover.de.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick