„Gelbe Schleifen“ stehen überall auf der Welt für die Verbundenheit der Menschen mit ihren Soldatinnen und Soldaten. Foto: SVS

„Gelbe Schleifen“ stehen überall auf der Welt für die Verbundenheit der Menschen mit ihren Soldatinnen und Soldaten. Foto: SVS

17.02.2021
SVS

Aktion „Gelbe Schleifen“ und „Gelbe Bänder“

Was ist die Aktion „“Gelbe Schleife bzw. „Gelbe Bänder“?
„Gelbe Schleifen“ und „Gelbe Bänder“ vermitteln den Soldaten – vor allem in den Einsatzgebieten – Anteilnahme und Rückhalt der Bevölkerung. Außerdem stehen sie für Anerkennung und Wertschätzung.

Auf den „Gelben Bändern der Solidarität“ übermitteln Parlamentarier in der Vorweihnachtszeit den Angehörigen der Bundeswehr, die in einem der aktuell laufenden Einsätze ihren Dienst leisten und die festlichen Tage fernab ihrer Liebsten verbringen, freundliche Worte der Anerkennung. Es soll eine Botschaft sein, die klar macht: Wir denken an Euch, wir haben Euch nicht vergessen.

Aber auch Kommunen können ihren Beitrag leisten: Eine „Gelbe Schleife im Treppenhaus des städtischen Rathauses, eine „Gelbe Schleife“ am Ortseingangsschild oder an der Zufahrt zum örtlichen Stützpunkt der Bundeswehr zeigt die Verbundenheit der örtlichen, kommunalen Gesellschaft mit ihrer Bundeswehr, vor allem also mit ihren Soldatinnen und Soldaten am Standort.

Warum gibt es die Aktion „Gelbe Schleife“ bzw. „Gelbe Bänder“?
„Gelbe Schleifen“ stehen überall auf der Welt für die Verbundenheit der Menschen mit ihren Soldatinnen und Soldaten. Dies greift die SVS auf und arbeitet aktiv an der weiteren Verbreitung von „Gelben Schleifen“ im kommunalen Bereich. „Gelbe Schleifen“ laden zum Nachdenken über die Bundeswehr ein, sind Ausgangspunkt mancher Anfrage an die Kommunen und bringen damit Menschen dazu, sich auf unterschiedliche Art und Weise mit der Bundeswehr und den Menschen darin zu beschäftigten. Gleichzeitig sind sie Ausdruck von Wertschätzung der Einsatzbereitschaft der Menschen in der Bundeswehr.

Wie arbeitet die Stiftung im Projekt „Gelbe Schleife“ bzw. „Gelbe Bänder“?
Die SVS setzt sich mit kommunalen Partnern dafür ein, „Gelbe Schleifen“ an markanten Stellen aufzustellen. Dazu sucht sie aktiv kooperierende Gemeinden und unterstützt bei der Finanzierung. Ziel der Stiftungsarbeit ist es, öffentlich sichtbare Zeichen der Verbundenheit mit der Bundeswehr zu platzieren und damit Brücken zwischen den Menschen innerhalb und außerhalb der Bundeswehr zu bauen.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick