Im Bereich der Beihilfe gibt es eine Reihe von Neuigkeiten - auch bei der App "Beihilfe Bund". Foto: DBwV/Zacharie Scheurer

Im Bereich der Beihilfe gibt es eine Reihe von Neuigkeiten - auch bei der App "Beihilfe Bund". Foto: DBwV/Zacharie Scheurer

10.09.2020
DBwV

Neues von der Beihilfe

Berlin. Zum 1. April dieses Jahres fand ein Wechsel an der Spitze der Beihilfe im Bundesverwaltungsamt (BVA) statt. Der vormalige Abteilungspräsident Thomas Vogelsang ist in den Ruhestand getreten. Seine Nachfolge hat Ingeborg Weiß angetreten. Der DBwV hat dies zum Anlass genommen, einen Antrittsbesuch zu absolvieren, bei dem auch Referatsleiterin Andrea Dachs anwesend war. Seitens des DBwV wurde der Termin von Albrecht Kiesner, dem Vorsitzenden ERH, vom stellvertretenden Abteilungsleiter Recht und Referatsleiter Jens Körting sowie der Referentin Sarah-Jane Lange begleitet.

Allgemeiner Konsens ist, dass die Beihilfebeantragung vereinfacht und modernisiert werden muss. Die Beihilfe als Versorgungssystem soll weiterhin bestehen bleiben und daher muss das Verfahren laut Weiß „zeitgemäßer und attraktiver werden“. Wichtig war es ihr dabei zu betonen, dass der menschliche Service bei all den Neuerungen nicht verloren gehen darf.
 
Die wichtigen Neuerungen haben wir hier für unsere Mitglieder detailliert zusammengefasst.

Mit Rat und Hilfe stets an Ihrer Seite!

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Alle Ansprechpartner im Überblick