12.10.2021
dpa

Feierlicher Abschlussappell und Großer Zapfenstreich am 13. Oktober live im Ersten

München. Gefordert und geprägt habe der Einsatz am Hindukusch die Bundeswehr, betonte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Nun sollen am Ende des ca. 20-jährigen Einsatzes in Afghanistan die beteiligten rund 160.000 Soldatinnen und Soldaten mit zwei militärischen Großzeremoniellen geehrt werden.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer werden am Nachmittag zunächst am Ehrenmal der Bundeswehr im Bendlerblock der gefallenen Soldatinnen und Soldaten gedenken. Anschließend findet der feierliche Abschlussappell zum Afghanistan-Einsatz statt. Am Abend werden die Soldatinnen und Soldaten unter Anwesenheit der Bundeskanzlerin und des politischen Berlins mit einem großen Zapfenstreich vor dem Deutschen Reichstag geehrt.

Am Mittwoch, 13. Oktober, überträgt Das Erste den "Feierlichen Abschlussappell" um 14:15 Uhr und den "Großen Zapfenstreich" um 18:50 Uhr. Stephan Stuchlik, Korrespondent im ARD-Hauptstadtstudio, kommentiert die Sondersendungen.

Die Sondersendungen sind eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und werden im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.